Skip to main content

Agora-Tec

Der Agora-Tec Hauswasserautomat versetzt Hausbesitzer in die Lage, Wasser sehr kostengünstig zu nutzen.
Viele Deutsche verwenden immer noch das teure Trinkwasser als Brauchwasser und sogar für die Gartenbewässerung.
Mit dem Agora-Tec Hauswasserautomat wird das überflüssig.


Agora-Tec Hauswasserautomat: Details

Der Agora-Tec Hauswasserautomat mit seiner Fördermenge von 5.400 l/h bei einer Leistung von 1,3 kW erzeugt einen Pumpdruck von 5,6 bar und bewältigt dementsprechend eine Förderhöhe von 56 m.
Dabei wiegt er nur 12,8 kg, was die Installation erleichtert.
Der hohe Pumpendruck wird durch eine 5-stufige Kreiselpumpe mit hohe Ansaugleistung erzeugt, die im Test sehr ruhig und leise läuft.
Sie ist mit einem Trockenlaufschutz und einem 3/4 Zoll Anschluss ausgestattet.
Im Vergleich mit anderen Hauswasserwerken kann sich der Agora-Tec Hauswasserautomat absolut sehen lassen.


Die Inbetriebnahme beim Agora-Tec Hauswasserautomat


Die Agora-Tec Maschine wird angeschlossen sowie mit Wasser befüllt, dann kann sie starten.
Befüllen, Wartung sowie  Entlüften lassen sich komplett ohne Werkzeug vornehmen.
Leistungsstarke Geräte eignen sich für die Gartenbewässerung und die Brauchwasserversorgung.
Die Installation erfolgt auf einem Montagefuß, der durch seine Breite für einen festen Stand sorgt.
Eine automatische Versorgung erfolgt per Druckschalter.
Das 5-stufige Hauswasserwerk kann durch seinen Trockenlaufschutz nicht überhitzen, bei leerem Tank schaltet sich die Pumpe automatisch ab.
Ihr Laufradgehäuse besteht aus Edelstahl, innen läuft eine Edelstahlachse.
Dieser Hauswasserautomat eignet sich aufgrund seiner hohen Leistung selbst für Mehrfamilienhäuser, dabei wird er erstaunlich preisgünstig angeboten.
Er überzeugt mit einer sehr guten Verarbeitung und qualitativ hochwertigen Materialien, beides lässt eine hohe Lebensdauer erwarten.